BILDHAUERTAGE IN SCHLATT / MARKGRÄFLERLAND

Die Teilnehmer lernen das Handwerk und den Gebrauch der Werkzeuge kennen und entwickeln zusammen mit dem Dozenten ihr eigenes Projekt. Als Material verwenden wir roten und gelben Sandstein aus der Region und Lindenholz.

Täglich von 10 bis 18 Uhr findet der Unterricht statt. Mittagspause ist von 13 bis 15 Uhr. Am letzten Tag feiern wir die Ergebnisse mit einer Ausstellung, zu der wir Gäste einladen können.

Stein- und Holzbildhauerei 2018

6 Tage à 6 Stunden Unterricht 380 €
Studenten 200 €

Steine je nach Größe 20-60 €

leichtes Mittagessen mit Salat, Brot, Käse 6 €
Tee und Wasser kostenfrei
Unterkünfte: siehe unten

Termin
13. – 18. August

Schlatt 2016-1
 

Ort und Gastgeber

Im kleinen Dorf Schlatt im Markgräflerland, einem Ortsteil von Bad Krozingen, lassen sich herrschaftliche Höfe mit großen Gärten und Scheunen finden.

In einem dieser ehemaligen Lehenshöfe der Johanniter leben Edda und Ulrich Müller, die Gastgeber des Seminars. Große Wiesenflächen, eine riesige Scheune und ein zauberhafter Innenhof, mit Rheinkieseln gepflastert, bieten ein ideales Ambiente für Ruhe und Konzentration.

Eingebunden in den Charme des Dorfes und die umliegenden Weinbergen, befindet sich der Hof nicht weit von der kleinen Kirche, die dem Heiligen Sebastian gewidmet ist. Direkt daneben sprudelt eine Quelle, der heilkräftige Wirkungen nachgesagt werden. Auch Staufen, Colmar, Freiburg und Straßburg sind quasi um die Ecke und laden zu Ausflügen ein.

 

Preise

Seminargebühr 380 €
Studenten/Schüler 200 €
Steine nach Größe 20-60 €

Mittagessen

Mittags bereiten wir ein leichtes Essen mit Salat, Brot und Käse zu: Kosten 6 €. Zu Wasser und Tee sind die Teilnehmer von den Gastgebern eingeladen. Abends können wir im Gasthof gemeinsam essen.

Unterkunft

Leicht zu Fuß zu erreichen liegt das Gasthaus zum Hirschen mit einer einfachen und preiswerten Küche, Übernachtung ab 35 €, weitere Unterkunftsmöglichkeiten können wir im Umkreis vermitteln.

Anreise

Bad Krozingern liegt verkehrsgünstig an der A5 und ist auch per Bahn gut zu erreichen, wir holen Sie kostenlos ab. Mit dem Flugzeug über Euroairport Basel/Mülhausen, Abholung 30 € hin und zurück.

 
sebastian-probst-bildhauerei

Dozent: Sebastian Probst

Sebastian Probst Studium an der Staatlichen Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. Baselitz und Meisterschüler bei Prof. Lüpertz, Stipendiat der Kunststiftung Baden Württemberg, Dozent für Bildhauerei an der Rhein-Sieg-Akademie für Kunst und Design (1998-2011), leitet eine Schule für Bildhauerei in Köln und veranstaltet Seminare im Schloss von San Sebastiano, Italien.

 

Anmeldung

Dein Name*

Deine E-Mail-Adresse *

Termin
 13.08. – 18.08.2018

Unterkunft im Gasthof
 Ja Nein

Abholung vom Bahnhof
 Ja Nein

Kommentar

* = Pflichtfeld

Wir können Ihnen einen Platz reservieren. Ihre Reservierung wird gültig mit der Überweisung auf unten stehendes Konto. Nach Eingang bekommen Sie eine Buchungs-Bestätigung per Email.

art-projekt
Sebastian Probst

IBAN: DE14370700240369138300
Deutsche Bank

zu den AGB’s