Sommerakademie Köln

Ort
Die beiden Sommerwerkstätten finden im geräumigen Atelier von art projekt/Sebastian Probst in der Wachsfabrik in Köln-Sürth statt. Der Atelierraum mit einer Größe von rund 200 qm und einer
Höhe von 7 m ist geprägt vom Charme einer ehemaligen Industriehalle des 19. Jahrhunderts. Große Industriefenster nach Norden und Oberlichter sorgen für viel natürliches Licht im Innenraum.

Zum Atelier gehört ein kleiner Park mit schön angelegtem Teich mit Seerosen und altem Baumbestand, in dem Sie bei schönem Wetter arbeiten können.

Das Atelier ist Teil einer ehemaligen Industrieanlage für Kerzenproduktion. Heute haben dort Maler:innen, Bildhauer:innen, Schmuckdesigner:innen, Tänzer:innen und Fotograf:innen ihre Ateliers in den Produktionshallen eingerichtet. Die Wachfabrik befindet sich in einem Park südlich des Forstbotanischen Gartens.

„Großes Kompliment für Deine ruhige Art, Deine hilfreichen Tipps und für die angenehme Atmosphäre in Deinem großzügigen Atelier. Weiter so!“

Wolfgang Obleser

Sommerakademie
Köln 2023

Im Sommer finden in der Wachsfabrik 3 Seminare innerhalb der Sommerakademie 2023 statt.

Seminar I: Bronzekurs 10. – 13. Juli 2023

Seminar II: Bronzekurs 14. – 17. Juli 2023

mit Sebastian Probst
4 Tage, inklusive Material, max. 4kg Bronze, Maße 30x12x12
und vegetarischer Verpflegung 680€

 Seminar III: Steinbildhauerkurs 18. Juli – 23. Juli 2023 
Holz, Sandstein und Mamor
mit Ulla Preising und Sebastian Probst

10-18 Uhr
inklusive vegetarischem Mittagessen +Cafe/Tee/Wasser
450
, Material extra,

 

Veranstalter: bildhau KG und art-projekt
Anmeldung: über bildhau www.bildhau.de