art-projekt: Kunst Kurse in Köln

Die Kurse von art-projekt sind für alle Interessierten geeignet. Sie können ohne Vorkenntnisse starten. Als künstlerischer Leiter kann ich Sie ermuntern, sich auf Ihre Art künstlerisch einzulassen. Dabei unterstütze ich Sie soviel wie notwendig und so wenig beeinflussend wie möglich. Mein Ziel ist es, dass Sie in der Kunstwerkstatt „art-projekt“ Ihr eigenes Artprojekt entwickeln können. Die Orte: Köln-Wachsfabrik, Schlatt im Markgräfler Land und das Schloss in Italien sind für Kunstkurse einzigartig schön, sie sind zauberhaft.

 

Ort: Wachsfabrik Köln

Das Atelier der Bildhauerschule art-projekt finden Sie in einem Park südlich des Forstbotanischen Gartens. Ehemals eine Industrieanlage für Kerzenproduktion, ist es heute ein bunter Mix von Künstlern, die sich in den Produktionshallen ihre Ateliers eingerichtet haben. Maler, Bildhauer, Metallbildhauer, Schmuckdesigner, Tänzer und Fotografen.

An jedem 1. Sonntag im Monat öffnen die Künstler ihre Ateliers und laden dazu ein, die Räume und Werke zu besichtigen. Weitere Infos zum gelände und den Künstlern finden Sie hier.

Das „Café in der Wachsfabrik“ öffnet ab 14 Uhr.
Sonn- und Feiertags geschlossen.

Das Atelier

Der Atelierraum hat eine Größe von 200 qm, eine Höhe von 7 m und verströmt den Charme einer Industriehalle des 19. Jahrhunderts. Große Industriefenster und Oberlichter nach Norden bringen viel natürliches Licht ins Innere.

 

Dozent: Sebastian Probst

Sebastian Probst studierte an der Staatlichen Kunstakademie in Karlsruhe bei Prof. Baselitz, wechselte zu Prof. Lüpertz, dessen Meisterschüler er von 1982 bis 1984 war.

1984 Stipendiat der Kunststiftung Baden Württemberg und 1997 bis 2007 Dozent für Bildhauerei an der Akademie für Kunst und Design in Hennef.

1997 gründete er seine Schule art-projekt für Bildhauerei und Malerei.

Im Schloss von San Sebastiano, mit dessen Besitzer er befreundet ist, veranstaltet er zu Ostern und im Sommer seit 16 Jahren Kunstkurse in Malerei, Bildhauerei und Digitaler Fotografie.

Arbeiten von Sebastian Probst

 

Philosophie

Wer sich künstlerisch betätigt, drückt sich aus.
Wer sich ausdrückt, spielt.
Wer spielt, lebt.

 

Aktuelles

Sommerwerkstatt

6 Tage entspannt und intensiv an einer Skulptur arbeiten. Mittags sich an einen gedeckten Tisch setzen. In einem ruhigen Park mit altem Baumbestand in Köln. Begleitet von einem erfahrenen Dozenten. Tagesausklang mit einem Glas Wein und kurzen Kunstgeschichten.

 In der Sommerwerkstatt I sind noch einige Plätze frei

 Sommerwerkstatt I mit Sebastian Probst vom 18.-23. Juli 2022

Hier lernen Sie, eine menschliche Figur, Köpfe, Büsten, Portraits und Tiere zu formen. Mehrere Module über Anatomie, Proportion, Komposition, Ausdruck und Mimik werden Ihnen helfen, Ihre Vorstellungen zu verwirklichen. Zusätzlich erfahren Sie handwerkliche Tipps zu Werkzeug und Werkstoff, zu sinnvollen Abfolgen vom Aufbau einer Form in Stein, Holz und Ton. Das Spektrum reicht von naturalistischer Darstellung bis weitreichender Abstraktion.

Ort

Die Sommerwerkstatt findet im geräumigen Loft-Atelier von art-projekt in der Wachsfabrik in Köln-Sürth statt. Der Atelierraum mit einer Größe von rund 200 qm und einer Höhe von 7 m ist geprägt vom Charme einer ehemaligen Industriehalle des 19. Jahrhunderts. Große Industriefenster nach Norden und Oberlichter sorgen für viel natürliches Licht im Innenraum.
Zum Atelier gehört ein kleiner Park mit schön angelegtem Teich mit Seerosen und altem Baumbestand, in dem Sie bei schönem Wetter arbeiten können.
Das Atelier ist Teil einer ehemaligen Industrieanlage für Kerzenproduktion. Heute haben dort Maler:innen, Bildhauer:innen, Schmuckdesigner:innen, Tänzer:innen und Fotograf:innen ihre Ateliers in den Produktionshallen eingerichtet. Die Wachfabrik befindet sich in einem Park südlich des Forstbotanischen Gartens.

Anmeldung per mail an: info@art-projekt.de

Kosten inklusive Mittagessen, Wasser, Wein und Café: 450€

Sommerwerkstatt II mit Ulla und Sebastian

Ist bereits ausgebucht

 

art-projekt Newsletter

Wenn du dich für Neuigkeiten, wie Events, Ausstellungen oder neue Kurse von art-projekt interessierst, trage dich in den Newsletter ein und wir halten dich auf dem Laufenden.

Dein Name:*

Deine E-Mail-Adresse: *